Front1Zwingernr.: C 21

Geburtsdatum: ca. 2016

Schulterhöhe: ca. 50-55cm

 

 

Mitte 2018 war es. Die großen Tore des Shelters schlossen sich hinter Vasya. Und seither haben sie sich für ihn auch nicht wieder geöffnet.

Vasya wurde von den Hundefängern vor einem Jahr ins Shelter gebracht. Aufgelesen auf den Straßen Moskaus, als junger, fröhlicher und verspielter Rüde. 

Im Shelter angekommen, wurde er erst einmal in einen kleinen Quarantänezwinger gesteckt. Ein kleiner Zwinger, Gitterstäbe und Enge. Das sollte erstmal die Tage von Vasya bestimmen. 

Aber wer glaubt, dass es danach besser wird, der irrt. Denn nach der Quarantäne geht es in den Aussenzwinger. Ein etwas größerer Zwinger, aber zu dritt zusammen. Und auch hier fast keine Nähe zum Menschen.

Einmal die Woche geht es kurz mit den ehrenamtlichen Betreuern in den großen Auslauf mit all den anderen Hunden des Sektors. Oder wenn Vasya Glück hat, dann nimmt sich sein Betreuer Zeit für ihn und geht ein wenig mit Vasya an der Leine durch die trostlosen und lauten Gänge des Shelters.

Aber wenigstens hat Vasya in dieser Zeit den Menschen für sich allein. Muss ihn nicht mit all den anderen Hunden teilen. Und dann, nach kurzer Zeit geht es dann zurück in den kleinen Zwinger. Für die nächste Woche. Wieder eine Woche der Trostlosigkeit steht an.

Für Vasya ist es jedes Mal schwer, wenn er wieder in den Zwinger zurück muss. Denn jedes Mal geht der geliebte Mensch. Zu gern würde Vasya mit dem Betreuer mitgehen, in seiner Nähe sein. Aber leider geht es nicht.

Noch ist Vasya nicht allzu lange im Shelter. Noch hat er die Hoffnung und Fröhlichkeit in seinem Herzen nicht verloren. Noch hat der triste Alltag des Shelters nicht gewonnen. Noch ist Glanz in den Augen von Vasya. Aber es ist eine Frage der Zeit, wann auch Vasya versteht, dass sich die Tore hinter seinem Rücken für immer geschlossen haben, und es für ihn wahrscheinlich kein eigenes Zuhause mehr geben wird.

Aber wir werden nichts unversucht lassen. Es gibt ihn, den Menschen, der Vasya ein Zuhause geben möchte. Der Vasya zeigt, dass es sich gelohnt hat, die Hoffnung nicht zu verlieren. Der Vasya die Liebe und Nähe gibt, die er im Shelter doch so vermisst. Der Mensch, der Vasya die Vergangenheit vergessen lässt, und mit ihm zusammen in die Zukunft schauen möchte.

Vasya ist ein ca. 50-55 cm großer Mischlingsrüde. Sein Geburtsjahr ist mit 2016 angegeben. Vasya ist bereits gechipt, geimpft und kastriert. Mit seinen Artgenossen versteht Vasya sich gut, spielt auch mit ihnen im Auslauf. Er ist jedoch lieber in der Nähe der Menschen und genießt jegliche Art der Zuwendung. Vasya geht gerne spazieren und läuft dabei gut an der Leine. Ob Vasya sich mit Katzen verstehen würde können wir leider nicht sagen. Gern darf in Vasya´s neuem Zuhause ein weiterer Hund leben, er würde sich aber auch als Einzelhund wohlfühlen. Bitte haben Sie Verständins dafür, dass wir für Vasya ausschließlich eine Endstelle suchen.

 

Bei ernsthaftem Interesse wenden Sie sich bitte an unsere Team-Kollegin Diana Rinke

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil: 0171-1406060

 

 

 

 

Anmeldung/Login

Kontakt

Tierschutz miteinander e.V.
Geschäftsstelle
II.Koppelweg 143A
38518 Gifhorn
Tel: 05371-687266
info@tierschutz-miteinander.de

Teamkontakte

Impressum

Wer ist online?

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online