Klaus

Nun hat auch Klaus seine Flügel wieder bekommen…

” Kann ich jetzt hinunter ? ” fragte der kleine Engel. Und dieses mal sagte der Größere : ” Ja, jetzt darfst du hinunter. Aber du kannst kein Engel bleiben, wenn du auf die Welt kommen willst. Gib mir deine Flügel, ich hebe sie Dir auf, bist du wieder kommst. ”

Am heutigen Freitag 12.02.2016, erreichte uns die traurige Nachricht, dass Klaus am Morgen verstorben ist. Klaus war noch keine 5 Jahre alt, aber allen Anschein nach starb er an Nierenversagen.

Klaus wurde 2013 von den Betreuern entdeckt. Er war ein liebenswerter und intelligenter Rüde, der sich stets über die Nähe und Zuneigung seiner Betreuer gefreut hat. Klaus hat es geliebt mit den anderen Hunden zu spielen und zu toben. Die wöchentlichen Spaziergänge mit seiner Betreuerin, waren für Klaus das Größte.

Lieber Klaus,

es tut uns so unendlich leid, dass wir Dir den Traum, von einem eigenen Zuhause nicht ermöglichen konnten.

Wir wünschen Dir eine schöne Reise ins Regenbogenland. Wir wünschen Dir, dass Du nun endlich erlebst, was es heißt ein Hund zu sein. Tue endlich was Du dir immer gewünscht hast, lerne neue Freunde kennen, genieße den Wind, das Gras, Bäche und Bäume. Tobe nach Herzenslust über weite Wiesen, genieße den Schlaf im Sonnenschein und einmal, nur einmal sollen wir Menschen Dir sagen, wie sehr wir Dich vermissen.

In unseren Herzen und Erinnerungen wirst Du weiterleben, wir werden Dich nie vergessen !

Deine Timi´s