Marcella

Marcella

Als Marcella 2010 ins riesige Shelter „Kozhuhovo“ in Russland kam, hatte sie noch ihr ganzes Leben vor sich. Nun, 10 Jahre später, ist sie noch immer dort.
In all der Zeit bekam sie nie eine Chance, niemand fragte je nach ihr. Die Betreuer sagen, in Russland sind solche Hunde für viele Menschen nichts besonders… einfach nur gewöhnliche, graue Hunde.
So blieb Marcella eine unter Vielen.

 

Nun ist sie alt. Hinter Gittern zur Seniorin geworden. Wenn sie all die Jahre nie jemanden auffiel, warum sollte sich das nun ändern?
Deshalb erzählten uns die freiwilligen Helfer von Marcella und von ihrem sanften Wesen.. und wie sehr sie für sie hoffen.

Marcella genießt die Streicheleinheiten der Betreuer sehr, aber drängt sich nie anderen Hunden vor… sie wartet einfach geduldig bis sie dran ist.

Ist der Moment des Glücks vorbei, fällt es ihr schwer… sie bleibt dann einfach noch einen Moment so stehen.

Die Betreuer tun ihr Bestes, aber bei 3000 Hunden bleibt nicht viel Zeit für den einzelnen Hund. Doch wenigstens kann so auch Marcella einmal in der Woche für eine Stunde raus aus ihrem kleinen Zwinger und sich etwas im Auslauf bewegen… und wenn sie Glück hat, gibt es auch ein paar Streicheleinheiten für sie.

Aber diese kurzen Momente vergehen… immer. Und es folgt das Unvermeidbare – die Rückkehr in den Zwinger. Was bleibt, ist Marcella, die am Gitter ihres Zwingers steht und den ihr vertrauten Menschen hinterher schaut.

 

Doch dies alles sehen die Menschen nicht, die in Marcella nur den „gewöhnlichen, grauen Hund“ sehen. Sie sehen nicht ihre Sanftheit und sie sehen nicht ihre Verzweiflung.
Die Zeit läuft gegen Marcella. Und doch hoffen wir auf eine Chance für diese liebe, alte Hündin… damit ihr Leben nicht so endet, wie es all die Jahre war.
Wir hoffen auf einen Lebensabend für Marcella… ohne Gitter und hartem Bretterboden.

Deshalb suchen wir liebe Menschen, für die Marcella nicht gewöhnlich, sondern ganz besonders liebenswert ist und ihr ein Zuhause geben.

Marcella ist freundlich zu Menschen und hat ein ruhiges Wesen. Im Shelter hat sie bereits gelernt, an der Leine zu laufen und macht das gut.

Mit ihren Artgenossen verträgt sich Marcella gut.
Ihr Geburtsdatum wurde im Shelter auf ca. 2006 geschätzt, sie ist ca. 50 cm hoch und bereits geimpft, gechipt und kastriert.

Wir suchen, wie für all unsere Hunde, nur eine Endstelle für Marcella. Ob  sie sich mit Katzen verstehen würde, können wir leider nicht zuverlässig testen.

Bei ernsthaftem Interesse wenden Sie sich bitte an unsere Team-Kollegin Daniela Bansche
eMail: d.bansche@tierschutz-miteinander.de
Tel.: 05371-687266