Riko (reserviert)

Riko (reserviert)

Riko ist im Februar bereits 3 Jahre bei uns in der Vermittlung und für ihn gab es bis heute nicht eine Anfrage. Keinem Menschen ist der mittelgroße Rüde bisher aufgefallen.

Riko kam als junger Rüde ins Shelter “Kozhuhovo” und es scheint, als wenn er dort auch zum Senior werden würde. Dies würden wir gerne verhindern und für Riko das passende Zuhause in Deutschland finden. In Russland sind Hunde wie Riko einfach nur chancenlos. Sie können immer und immer wieder auf Ausstellungen vorgestellt werden, die Werbetrommel kann noch so oft gedreht werden und Hunde wie Riko können noch so treu und lieb sein, sie finden dort nur sehr schwer bis gar kein Zuhause.

Sie sind dort einfach nichts besonderes, sie sind gewöhnlich, machen nichts her und dann sind sie, wie in Rikos Fall auch schon etwas älter. Im Grunde sind sie nicht mehr zu gebrauchen und werden einfach vergessen, übersehen und bleiben ein Lebenlang im Shelter.

Riko ist mit seinen Artgenossen verträglich und auch seine Betreuer hat er mit den Jahren sehr lieb gewonnen.

Sind sie doch die einzigen Menschen, die ihn sehen und ihm etwas Zuneigung und Aufmerksamkeit schenken können. Für einen Hund wie Riko ist dieses bißchen Zuwendung viel wert. Denn es gibt ihm Kraft, Hoffnung und den Mut weiter zu machen und nicht aufzugeben. Ein Funken Hoffnung, der einem glauben lässt, dass es noch mehr geben muss. Mehr als seinen Zwinger, die Stunde Besuch von den Betreuern in der Woche und dem bißchen Auslauf.

Wir haben Riko und die Hoffnung, dass es auch für ihn einen Menschen gibt nicht aufgegeben und hoffen, dass er nicht sein restliches Leben im Shelter verbringen muss. Wir hoffen, dass sich die richtigen Menschen für Riko interessieren und ihm ein Leben schenken, dass er genießen darf und wofür es sich gelohnt hat nicht aufzugeben.
Da Riko schon so viele Jahre im Shelter leben musste, wäre es schön, wenn er einen Platz finden würde, wo bereits eine nette und sichere Hündin lebt. Sie würde ihm den Einstieg ins neue Leben sicherlich erleichtern.

Da Riko mit all den Umwelteinflüssen, wie Autolärm, Straßenverkehr und Menschenmengen nicht vertraut ist und diese noch nie kennengelernt hat, wäre für ihn ein Zuhause in ländlicher Gegend optimal.
Wenn ihr diese Voraussetzungen erfüllen könnt und wollt, Riko euch auch noch anspricht, dann nehmt doch bitte Kontakt zu uns auf. Riko und seine Vermittlerin Daniela Bansche würden sich über eure ernstgemeinten Anfragen sehr freuen.

Vorgeschichte:

Riko ist ein ca. 6 Jahre alter Mischlingsrüde. Er lebt seit ungefähr 5 Jahren im Shelter “Kozhuhovo”. Über seine Vorgeschichte ist leider nichts bekannt.
Er gehört mit seinen knapp ca. 50 cm Schulterhöhe zu den mittelgroßen Hunden im Shelter.

Rikos Betreuer beschreiben ihn als einen sehr ruhigen Hund. Als er ins Shelter kam, hat er jeglichen Kontakt zu Menschen vermieden und war voller Misstrauen. Mittlerweile zeigt er sich lediglich fremden Personen gegenüber noch schüchtern, hat er allerdings erstmal Vertrauen gefasst ist er sehr freundlich und lässt sich gerne streicheln. Er kennt die Leine, ist bei seinen seltenen Spaziergängen draußen aber noch recht unsicher und vorsichtig unterwegs. Er hat in seinem bisherigen Leben scheinbar kaum etwas kennenlernen dürfen.

Mit seinen Artgenossen ist Riko gut verträglich. Ein souveräner Ersthund, an dem er sich orientieren kann, wäre bestimmt von Vorteil, dieser würde ihm in seinem neuen Zuhause auch helfen sich schneller einzuleben.
Mit viel Geduld und Zeit wird Riko jedoch sicherlich auch so ein treuer Begleiter, wenn er erst einmal all die neuen Eindrücke, die ihn in seinem neuen Zuhause erwarten, in Ruhe verarbeiten darf.

Wer möchte dem hübschen Rüden die Chance auf ein eigenes Zuhause geben?

Riko ist kastriert, geimpft und gechipt und könnte schon bald zu Ihnen nach Deutschland reisen.

Bei ernsthaftem Interesse wenden Sie sich bitte an unsere Team-Kollegin Daniela Bansche
E-Mail: d.bansche@tierschutz-miteinander.de
Tel.: 05371-687266