Tumba

Tumba

Update 21.11.2020: 

Wir möchten danke sagen… Wir wissen, dass es derzeit aufgrund der aktuellen Situation nicht einfach ist und manchmal spielt das Leben anders als man denkt. Danke an alle bisherigen Paten für Eure großzügige Unterstützung – dies ist keine Selbstverständlichkeit. Wir freuen uns, dass jede und jeder einzelne von Euch dazu beigetragen hat, dass Tumba in der Pension sein darf.

Nun suchen wir liebe Menschen, die uns und Tumba dabei helfen möchten, die monatlichen Kosten für die Unterbringung in der Pension weiterhin zu finanzieren. Damit Tumba den Winter weiter in der Pension bleiben kann, werden noch Paten für insgesamt 20 EUR benötigt. Es sind auch Teilpatenschaften möglich.

Sie möchten helfen? Für alle Fragen bezüglich einer Patenschaft, steht unsere Team-Kollegin Claudia Peters gerne jederzeit zur Verfügung.
c.peters@tierschutz-miteinander.de
Tel: 05363-989350

Vielen Dank
Eure TiMi’s

 

Update 04.05.2020

Tumba’s Pensions- und Futterkosten sind durch liebe Paten gedeckt.

Vielen Dank dafür !

Update 04.03.2020

Tumba muss ihre private Pflegestelle leider verlassen, da sie sich nicht mehr um Tumba kümmern kann.
Ihre Betreuerin hat einen guten Pensionsplatz gefunden, der aber natürlich bezahlt werden muss.
Hierfür werden insgesamt 125,- € benötigt. (inkl.Futter)
105,- € sind bereits durch liebe Paten gedeckt.
20,- € werden noch benötigt.
Damit Tumba nicht zurück ins Shelter muss, haben wir zugesagt, ihren Pensionsplatz zu finanzieren.
Bitte helfen Sie uns und Tumba dabei.

Dank lieber Paten ist es nun sichergestellt, dass Tumba ihr Diätfutter bekommen kann.

Vielen Dank dafür!

Tumba sucht Paten, die sie dabei untestützen möchten, dass sie in der Pension ihr Diätfutter bekommen kann.
Dazu werden im Monat 70,-€ benötigt.

Vorgeschichte:

2016 kam die in 2011 geborene Tumba ins Shelter. Dort wurde sie sofort auf die Krankenstation gebracht, denn sie war stark übergewichtig. Sie wurde untersucht und erst einmal auf Diät gesetzt. Bei der Untersuchung hat der Tierarzt bei Tumba eine Stoffwechselstörung festgestellt, daher benötigt sie eine strenge Diät und wird wahrscheinlich niemals ein sehr schlanker Hund werden.

Auf der Krankenstation blieb Tumba eine ganze Zeit lang, und nahm hier auch ab, allerdings nicht wirklich sehr viel. Da sich aber ihr Gesundheitszustand nicht verschlimmerte, musste sie die Krankenstation verlassen und kam in einen kleinen Zwinger im Sektor.

Hier nahm Tumba stark zu, und ihr Gewicht stieg auf mittlerweile knapp 41 KG an!

Zu wenig Bewegung, keiner der wirklich auf ihre Ernährung und ihren Zustand achtet. Nur einmal die Woche kann ihre Bereuerin hier nach ihr sehen, und so sah sie immer mehr, dass Tumba unter den Umständen im Zwinger leidet. Sie wirkte unglücklich, es fiel ihr immer schwerer sich zu bewegen.

Und so brachte ihre Betreuerin sich mit Tumba auf den Weg zum Tierarzt. Dieser stellte leicht veränderte Nierenwerte fest, allerdings hier auch altersbedingt, starkes Übergewicht und – was für die Betreurin am Schlimmsten war – er sagte, dass Tumba´s Herz mit dem Gewicht wohl nicht mehr lange schlagen wird.

Somit machte sie sich auf die Suche nach einem Pensionsplatz, und fand auch einen. Ein Platz, an dem man auf Tumba´s Gewicht und Ernährung achtet. Ein Platz an dem man mit ihr spazieren geht und sie langsam die 41 KG verliert, damit sie wieder an Lebensqualität gewinnt und ihr Herz noch lange schlagen darf! Die Pension nimmt zwar kein Geld für die Unterbringung, allerdings muss Tumba´s Betreuerin das Diätfutter selber kaufen. Und das kostet 70,-€ im Monat. Daher bat sie uns um Unterstützung.

Und wir möchten sie gerne unterstützen und suchen nun liebe Menschen die bereit wären eine monatliche Patenschaft für Tumba zu übernehmen.

Aber das Beste und Schönste wäre ein eigenes Zuhause für Tumba. Daher hat sie natürlich auch ein eigenes Vermittlungsinserat auf unserer Homepage.

Für alle Fragen bezüglich einer Patenschaft für Tumba, steht unsere Team-Kollegin Claudia Peters gerne jederzeit zur Verfügung.

c.peters@tierschutz-miteinander.de
Tel: 05363-989350
Mobil: 0160-93286787

Vielen Dank   Eure Timis