Ugolek

Ugolek

Update: Es gibt in der Galerie neue Fotos von Ugolek. Seine Betreuerin war mit ihm beim Fotografen!

Vorgeschichte:

Anfang 2018 war es, als Ugolek ins Shelter kam. Wie sein Leben davor aussah, das kann niemand sagen, denn Ugolek war ein Fundtier von den Straßen Moskaus.

Die Jahre sind vergangen und Ugolek, der von seinen Betreuern als freundlicher Rüde beschrieben wird, der immer gern in der Nähe “seiner” Menschen ist, sitzt noch immer in seinem kleinen Zwinger.

Sein Blick ist trauriger geworden. In den kurzen Momenten in der Woche, wenn es mit den anderen Hunden und den Betreuern in den Auslauf geht, dann wird sein Blick klarer, seine Augen beginnen ein wenig zu leuchten, seine Hoffnung auf ein eigenes Zuhause kehrt für einen kurzen Moment zurück.

Allerdings wirklich nur für den kurzen Moment der kleinen Freiheit. Geht es danach wieder in den Zwinger senkt sich Ugolek´s Blick. Er zieht sich in sich zurück und wartet geduldig auf den Tag, an dem es wieder mit “seinen” Menschen in den Auslauf geht. Auf den Tag, wo seine Augen ein wenig vom Glanz zurückbekommen.

Ugolek wird in Moskau vermutlich keine Chance auf eine Vermittlung haben. Er ist ein ausgewachsener Mischling, unscheinbar und schwarz. Er wird einfach nicht gesehen.

Aber vielleicht hat er ja hier Glück, und sein Blick schaut seinen Menschen direkt ins Herz.

Ugolek ist ein ca. 50 cm großer (Schulterhöhe) Mischlingsrüde, der in 2017 geboren wurde. Er ist kastriert, gechipt und geimpft und könnte schon bald zu Ihnen nach Deutschland reisen. Ugolek geht gut an der Leine, kann hier aber bestimmt noch ein wenig lernen. Dem Menschen gegenüber ist Ugolek freundlich und aufgeschlossen. Mit den anderen Hunden im Shelter ist Ugolek verträglich, daher darf im neuen Zuhause gerne schon ein Hund leben, an dem Ugolek sich orientieren kann. Ob Ugolek sich mit Katzen verstehen würde, können wir leider nicht mit Gewissheit sagen. Auch nicht, wie er auf kleine Kinder reagiert.

Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass wir für Ugolek ausschließlich eine Endstelle suchen.

Bei ernsthaftem Interesse wenden Sie sich bitte an unsere Team-Kollegin Diana Rinke
eMail: d.rinke@tierschutz-miteinander.de
Mobil: 0171-1406060